pic-home

Thomas

Schneider

400m
 
News > Aktuelles > Das Warten geht weiter...teilweise! 

Das Warten geht weiter...teilweise!

10.07.2013 Thomas Schneider

Leider habe ich dieses Jahr erneut den Sprung nach ganz oben bei den Deutschen Meisterschaften über die 400m verpasst. Vielmehr habe ich sogar den Sprung auf das Treppchen gänzlich verpasst. Dementsprechend war ich natürlich am Boden zerstört. Ich wollte es nicht wahr haben. Wie konnte denn das passieren? Wieder einmal.

Nichts desto trotz wollte ich meine Vereinskameraden nicht im Stich lassen, sodass ich nochmals auf die Bahn gegangen bin. 4x400m und ein erneuter Versuch den Meistertitel zu erlangen. Allerdings war es kein direktes Duell gegen München, sondern eines gegen die Uhr. 3.09,46min galt es zu schlagen. Diesmal lief es aber deutlich besser. Varg (Königsmark) brachte unsere Staffel super in Gang und überreichte klar als erster den Stab an Oli (Vogel). Auch Oli lief eine super Runde, sodass Eric (Krüger) bereits einen guten Vorsprung hatte. Trotz bereits 3er Starts am Sonntag wurde der Vorsprung durch Eric noch größer und es lag an mir die tolle Vorarbeit zu krönen. Als nach 3.07,23min die Uhr stehen blieben war es geschafft. Mein erster Freilufttitel nach dem Juniorenbereich, das Warten hat doch ein Ende! Ich brauchte allerdings 3Tage um das Ganze richtig einordnen zu können, da die Enttäuschung aus dem Einzelrennen immer noch viel zu präsent war. 

Mit etwas Abstand jedoch, kann ich mich schon über unseren Titel und die super Leistung aller 4 freuen. Die permanenten Ausfälle über die Saison gesehen und das ständige wieder ran kämpfen und erneut zurück geworfen werden, sind wohl doch nicht so spurlos an mir vorbeigegangen wie ich das vor einer Woche noch gedacht habe. 

Sei es drum. Jetzt steht die WM vor der Tür und somit ein weiterer Höhepunkt meiner Karriere. Die Zeit der Enttäuschung ist vorbei. Ich bin bereit für neue Aufgaben und freu mich auf die kommenden Trainings- und Wettkampfwochen.

 

In diesem Sinne, auf geht's! 

Euer Thomas